Dessous mit dem Gütesiegel Oeko-Tex®

Princesse tam.tam zählt nunmehr den Oeko-Tex® Standard 100 (CQ 1186/1 IFTH) zu den, auf die Herstellung bestimmter seiner Kollektionen angewandten Qualitätsnormen.
Jenes Gütesiegel garantiert, dass kein gesundheitsbedenklicher oder -beeinträchtigender Schadstoff in der Herstellung der Dessous zum Einsatz kommt.

Mehr zu Oeko-Tex® erfahren

Oeko-Tex® ist ein weltweit anerkanntes Gütesiegel, welches das Vorhandensein gesundheitsschädlicher Chemikalien in Textilien ausschließt. Es wurde 1992 vom Österreichischen Textilforschungsinstitut und dem deutschen Forschungsinstitut Hohenstein ins Leben gerufen, um dem Verbraucher ein zuverlässiges Qualitätssiegel im Bereich Textilien zur Verfügung zu stellen.
Die Zertifizierung berücksichtigt strenge gesetzliche Vorschriften für die Verwendung von Textilkomponenten wie z. B. Farbstoffe. Selbst wenn die Qualitätsansprüche dabei weit über die gesetzlichen Vorschriften hinausgehen und den Einsatz vieler schädlicher Chemikalien berücksichtigen, welcher teilweise gar noch nicht gesetzlich geregelt sein mag.
Das Textil wird von einem unabhängigen, das Oeko-Tex®-Label tragenden Labor getestet. Dieses führt Kontrollen der Herstellungsmethode sowie Tests direkt am Textil durch. Zierelemente und nicht-textilen Accessoires, welche die Unterwäsche (Verschlüsse, Klammern usw.) zugehören, werden dabei ebenfalls getestet. Bei Erfüllung der Qualitätsvorgaben wird das Oeko-Tex®-Gütesiegel
für einen Zeitraum von einem Jahr ausgestellt. Lernen Sie jetzt unsere, mit dem Oeko-Tex®-Label ausgezeichneten Dessous-Linien und ihre zartweichen, besonders hautfreundlichen BHs und Slips kennen.